TV-Leher BMXer gingen in Hamburg an den Start

TV-Leher BMXer gingen in Hamburg an den Start

Zum 4. Nord-und Beginners-Cup trafen sich am Sonnntag, den 18.6.17 zehn Seestadt-Racer des TV-Lehe in Hamburg. Bei besten Wetterbedingungen konnten sie ihre spannenden Rennen austragen.

 

Beginner

In der Beginnersklasse U7 männlich sollte Lloyd Bruns in Rennen Nummer 6 an den Start gehen. Leider stürzte er  bereits im Training und hatte starkes Nasenbluten, so dass er nicht am Rennen teilnehmen konnte. Trotz des Schocks hat er große Pläne für die nächsten Rennen.

Jette Junge (U 13 w.) startete mit älteren Konkurrentinnen der Klasse U15w., da die Klassen aufgrund der geringen Teilnehmerzahl zusammengelegt wurden. Sie erreichte in den Vorläufen dreimal den 6. Platz und schied somit für das Finale aus.

In der Klasse U13 männl. traten drei Fahrer des TV-Lehe an das Startgatter. Thies Reisig fuhr in den Vorläufen auf die Plätze 7,6 und 7. Konstantin Rogenhagen schaffte es über die Vorläufe mit den Plätzen 6,6 und 5 ins Halbfinale und wurde dort Achter. Marius Kuhl wurde in den Vorläufen Siebter und zweimal Fünfter. Im Halbfinale kämpfte er sich dann nochmal auf den 5. Platz, schied aber leider knapp für das Finale aus.

 

Lizenzer

In der Lizenzklasse betrat Jannis Ehrich in der Klasse U11m den Starthügel. Mit den Plätzen 4, 2 und 6 verpasste er ganz knapp den Einzug in weitere Finalläufe.

Terje Gomoll erreichte in der Klasse der unter Dreizehnjährigen in den Vorläufen die Plätze 4,6 und 7 und schied nach den Vorläufen aus.

In der Schülerklasse (U15m) schaffte es Sebastian Nötzel in den Vorläufen auf die Plätze 2,1 und 2 und erreichte den Einzug ins Halbfinale, in dem er Platz 2 verteidigte. Im Finale kämpfte er sich als Dritter über die Ziellinie und wurde auf dem Treppchen mit Bronze belohnt.

Jesper Junge startete in der Klasse der 17-29Jährigen und in den Vorläufen dreimal auf Platz 4, erreichte das Finale und Verteidigte dort ebenfalls den 4. Platz.

In der Klasse Elite National fuhr Robin Böning in den Vorläufen auf die Plätze 3,4 und 3 und schied für das Finale leider aus.

 

Dem gestürzten Fahrer wünscht das Team der Seestadt-Racer eine gute Erholung und freut sich auf das nächste Treffen in Hamburg, zur Deutschen BMX-Meisterschaft, am 1. und 2. 7. 2017.

 

 

 

 

 

 

 
Um einen Kommentar schreiben zu können musst du dich einloggen. Hier Einloggern