Einstellung des Trainingbetriebes

Einstellung des Trainingbetriebes

Hallo liebe Mitglieder,

mit Datum vom 13-03-2020 stellen wir den gesamten Sportbetrieb im TV Lehe ein.

Wann es wieder weitergeht werden wir zeitnah kommunizieren.

Danke für euer Verständnis.

 

Zur Info anbei der Auszug eines Schreibens vom LSB.

 

Liebe Sportfreundinnen, liebe Sportfreunde,

 

die aktuelle Coronavirus-Pandemie hat deutschlandweit gravierende Auswirkungen für den Sport. Die Ausbreitung des Coronavirus verläuft weiterhin hochdynamisch. Veranstaltungen - egal welcher Art - sind unter den gegebenen Umständen und angesichts der behördlichen Anordnungen und massiven Einschränkungen im öffentlichen Leben kaum noch durchführbar.

Für den Landessportbund (LSB) Bremen steht die Gesundheit an erster Stelle. Daher spricht sich der LSB in Abstimmung mit der Senatorin für Senatorin für Soziales, Jugend, Integration und Sport dafür aus, den Spiel- und Trainingsbetrieb in Bremer und Bremerhavener Sportvereinen bis zum Ende der Osterferien komplett einzustellen. Diese Maßnahme beinhaltet auch die vorübergehende Schließung aller Sportanlagen sowie sämtlicher Sporthallen.

 

Zahlreiche Verbände und Vereine im Land Bremen sind diesem Beispiel bereits gefolgt und haben ihren Spiel- und Trainingsbetrieb infolge der aktuellen Entwicklungen eingestellt. In Bezug auf bevorstehende Versammlungen seiner angeschlossenen Mitgliedsorganisationen hält es der Landessportbund unter den gegebenen Umständen für vertretbar, etwaige Mitgliederversammlungen angesichts der gesundheitlichen Risiken durch die fortschreitende Coronavirus-Pandemie abzusagen und auf einen späteren, risikoärmeren Zeitpunkt zu verschieben.

Um die Ausbreitung von Covid-19 einzudämmen und die Risiken einer Ansteckung möglichst gering zu halten, haben sich der Landessportbund Bremen und die Bremer Sportjugend als präventive Maßnahme zudem entschlossen, sämtliche Fortbildungen, Bildungszeiten und Ausbildungen des LSB-Bildungswerks mit sofortiger Wirkung und zunächst bis zum 30. April 2020 abzusagen. Die abgesagten Veranstaltungen werden zu gegebener Zeit neu terminiert. Bereits getätigte Zahlungen werden auf Wunsch zurückerstattet oder bei entsprechender Neu-Anmeldung miteinander verrechnet. Darüber hinaus wird der in der Trägerschaft der Bremer Sportjugend befindliche Jugendtreff Blockdiek als Vorsichtsmaßnahme ab 16. März bis voraussichtlich zum Ende der Osterferien geschlossen.

In Anbetracht der aktuellen Lage rund um das Coronavirus appelliert der Landessportbund an seine Mitgliedsorganisationen, von nicht notwendigen Besuchen in der LSB-Geschäftsstelle abzusehen und das hauptberufliche Kollegium stattdessen telefonisch oder per E-Mail zu kontaktieren. Der Betrieb beim LSB und der Bremer Sportjugend wird bis auf weiteres normal weiterlaufen. Es wurden betriebsinterne Vorkehrungen getroffen, damit auch im Falle einer weiteren Ausbreitung von Covid-19 für eine entsprechende Erreichbarkeit gesorgt ist.

Der Landessportbund Bremen hält seine Mitgliedsorganisationen über aktuelle Entwicklungen und Maßnahmen im Zuge der Coronavirus-Pandemie sowohl über seine Homepage www.lsb-bremen.de als auch per Newsletter bzw. per E-Mail weiter auf dem Laufenden. Grundlegende Informationen für Sportvereine zum Umgang mit Covid-19 bieten die Webseiten des Deutschen Olympischen Sportbundes unter https://www.dosb.de/medien-service/coronavirus/?Alle sowie des Robert-Koch-Instituts unter https://www.rki.de/SharedDocs/FAQ/NCOV2019/FAQ_Liste.html

 

Mit freundlichen und sportlichen Grüßen

Karoline Müller
Geschäftsführerin